4.2.3.5.5 Traufe
Abb. 4-22 Vertikalschnitt im Traufenbereich
Abb. 4-22 Vertikalschnitt im Traufenbereich

Um eine horizontale Absperrung des Deckengefachs zu erreichen, wird ein Holzfaserdämmplattenstreifen (1) vor die Deckenbalken gesetzt. Dies kann durch Anhebung der unteren Ziegelreihen außenseitig geschehen (insofern die Dachdeckung nicht ebenfalls ausgetauscht wird). Im unteren Bereich muss hier ein Dichtungsband eingelegt werden. Eine Abdichtung zur Unterspannbahn kann mittels eines Dichtklebers erfolgen.
Auf der Innenseite wird die in die Außenwand eingebrachte Dampfbremse mit der unter der Deckenbeplankung eingebrachten Dampfbremse verbunden (2). Es sollte eine Schlaufe zur Vermeidung eines Abrisses gelegt werden. Ebenso ist mit der Dampfbremsfolie der Dachschräge und der oberseitig auf die Decke aufgelegten Folie zu verfahren (3).


1. Allgemeine Beschreibung des Fertighausbaus der Jahre 1950 bis 1980
2. Sanierungs- und Modernisierungsziele, bautechnische Anforderungen der Gegenwart
3. Sanierungsmethoden
4. Sanierung am Fallbeispiel
5. Schlussbetrachtung
6. Berechnungsanhang
7. Quellenangabe und Abbildungsnachweise