4.1.3.4 Wärmeabgebende Umfassungsflächen

Für die wärmeabgebende Umfassungsfläche verweist die EnEV in Anhang 1 auf die DIN ISO 13789: 1999. Hier wird als untere Systemgrenze die Oberkante der Kellerdecke angenommen. Die Kellerdecke selbst liegt somit nicht im beheizten Bereich. Dies ist nur verständlich, wenn die eigentliche Wärmedämmung auf der Raumseite liegt.
Hier wird als untere Systemgrenze die Unterkante der Kellerdecke bzw. im Fall der Varianten die untere Kante der Wärmedämmung als Systemgrenze angenommen.


1. Allgemeine Beschreibung des Fertighausbaus der Jahre 1950 bis 1980
2. Sanierungs- und Modernisierungsziele, bautechnische Anforderungen der Gegenwart
3. Sanierungsmethoden
4. Sanierung am Fallbeispiel
5. Schlussbetrachtung
6. Berechnungsanhang
7. Quellenangabe und Abbildungsnachweise