2.2 Allgemeine Ziele

Wohngebäude erfüllen in der Gesellschaft verschieden Zwecke.
Der Zweck der puren Behausung, das "Dach über dem Kopf", ist schon lange nur noch Bestandteil dieser. Das Haus bzw. die Wohnung sind Rückzugsgebiet und dienen der Erholung. Gerade hier sind Wohnbehaglichkeit und ein gesunder Wohnraum ein wichtiges Thema.
Um die Vorraussetzungen und heutigen Anforderungen zu erfüllen sind bei älteren Gebäuden umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen notwendig.

Nach einer Modernisierung von Gebäuden wird neben einer Senkung des Energieverbrauchs und somit geringen Nebenkosten vor allem ein von Schadstoffen und Gerüchen befreiter, gesunder Wohnraum erwartet.

Die Ziele einer Sanierung und Modernisierung von Gebäuden allgemein und Fertighäusern im Besonderen gliedern sich wie folgt:

  • Senkung des Energiebedarfs bzw. Erreichen wirtschaftlicher Unterhaltungskosten und Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen
  • Reduzierung und Liquidierung der Schadstoffe bzw. deren Emissionsquellen in Innenräumen
  • Entfernen oder Neutralisieren von Geruchsquellen

1. Allgemeine Beschreibung des Fertighausbaus der Jahre 1950 bis 1980
2. Sanierungs- und Modernisierungsziele, bautechnische Anforderungen der Gegenwart
3. Sanierungsmethoden
4. Sanierung am Fallbeispiel
5. Schlussbetrachtung
6. Berechnungsanhang
7. Quellenangabe und Abbildungsnachweise